Lasst uns ein Haus bauen!

Zum Abschluss des ersten Jahres in unserer Kinderwerkstatt haben wir beschlossen, etwas Großes zu schaffen, wobei uns gleich eine ausgezeichnete Idee in den Sinn kam…

Aber bevor wir jetzt von unserem, für dieses Schuljahr, letztem Werk sprechen, sollten wir uns vielleicht an unser erstes gemeinsames Projekt erinnern: Dies war ein riesiger Baum, den wir selber mit Hilfe von herbstlichem Laub gebastelt haben: So wuchs der Baum immer weiter in die Höhe, was nicht nur euch, liebe Freunde, eine sehr große Freude bereitete! Und ihr werdet zugeben, dass ihr euch alle an diesem Vormittag ein Stückchen näher gekommen seid!

Und nun, neun Monate später, stand uns ein Riesenprojekt bevor, das wir alle nur kaum erwarten konnten: Gemeinsam bastelten wir… Ein großes Haus!

Jedes Kind gestaltete einen Baustein, der nachher zu einem grundlegenden Bestandteil des Riesenhauses wurde. Das Besondere daran war, dass so jeder Stein zum individuellen Werk der Kinder wurde und nun die Mühe, die Persönlichkeit  und das Herz jedes einzelnen Kindes mit sich trägt!

Jetzt haben wir ein echtes russisches Haus in Österreich! (Auch wenn nur auf Papier!)

Facebook
Facebook
RSS